Lymond Chronicles

Diskussionsrunde für Lymond-Fans
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zweite Lesung :-)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Beim Hören aufgefallen   Sa 19 Jan 2008, 16:55

nee, kleider nicht das Zitat, das ich immer noch L. zuschreibe bis du mich eines Besseren belehrst;-)

Aber ich habe einen Teil von GoK gehört, u. a. die Szenen mit Christian in Boghall. und mir fiel deutlicher als im Buch auf, wie sehr dieser Teil aus der *Sicht* Christians, (besser: dem Gehör Christians!) geschrieben ist. Keinerlei *visuelle* Adjektive, nur Tastsinn und Gehör. Ich war wieder mal begeistert, wie DD das macht! Man steckt plötzlich in einer anderen Haut, und das so sehr!

Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   Sa 19 Jan 2008, 17:05

Ein Grund mehr, nochmal zu lesen :-) Wahrscheinlich hast Du Recht, dass das Lymond war. Sonst hätt ichs ja gefunden :-) Ich werde mal vermehrt auf die Christian-Szenen achten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Manchmal isses   Sa 19 Jan 2008, 17:59

wir verhext, ich hab auch schon Zitate tagelang gesucht, um sie dann irgendwann beim zufälligen Aufschlagen einer Seite wieder zu finden. Schlimm nicht, man müßte eine durchsuchbare digitale Edition davon haben...
Die mehrfache Lesung ist bei DD immer eine gute Idee. Es ist jedesmal ein anderes Buch.
Bei Zitatfragen nützt es auch es ab und zu, sie ins Dunnettie-Forum zu stellen.

Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Gefunden :-)   So 20 Jan 2008, 16:59

und Du hattest natürlich Recht :-) und es ist direkt am Anfang bei Mungo Tennant :-) Immerhin isses eine Antwort auf Buccleuch :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: flayed, stuffed & painted   So 20 Jan 2008, 17:48

Hab ich es doch geahnt, es klang einfach so sehr nach L. Wer sonst würde solche Sachen sagen?

Höchstens noch Danny!

Ich hab übrigens grade was sehr niedliches über die Rue de la cerisaie herausgefunden, leider ist die Quelle in Französisch, es geht um das Grabmal einer Katze!

Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   So 20 Jan 2008, 17:59

och schade, französisch gehört nicht zu meine Sprachen Sad spanisch wär besser :-)

Ich hab gerade Deinen Eintrag über George MacDonald Fraser gelesen und eine kleine Bestellung an Amazon abgeschickt :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: GMD   So 20 Jan 2008, 18:56

Und was von ihm wird dein eigen?

Neugierig.

PS. Die Piraten (göttlich!!!!!) kann ich dir gern schicken.

M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   So 20 Jan 2008, 19:00

Die Piraten als Hörbuch (las sich gut, geeignet für die Family :-)) und The Reavers. Bin schon gespannt :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: GMD   So 20 Jan 2008, 19:25

Die Piraten sind wirklich ein kleiner Leckerbissen, wenn man es mag, daß beliebte Genres auch mal ganz intelligent durch den Kakao gezogen werden. Einfach wirklich lustig, eignet sich aber nicht für Autofahrten, weil man beim Lachen dann kurz auf den Standstreifen fahren muß.

Die Reivers sind ein Sachbuch, das die Hintergründe der Hot Trods in den Borders im 16. Jh. sehr gut beschreibt. Außerdem stellt es eine paar bekannte Charakter noch mal unter einem anderem Blickwinkel vor.

Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: GMD   So 20 Jan 2008, 20:57

das liest sich aber gar nicht wie ein Sachbuch Shocked

Zitat :
Synopsis
Elizabethan England, and a dastardly Spanish plot to take over the throne is uncovered. It's up to Agent Archie Noble to save Queen and country in this saucy and swashbuckling romp from the bestselling author of 'The Flashman Papers' and 'The Pyrates'. Spoiled, arrogant, filthy rich, and breathtakingly beautiful, the young Lady Godiva Dacre is exiled from the court of Good Queen Bess (who can't abide red-haired competition) to her lonely estate in distant Cumberland, where she looks forward to bullying the peasantry and getting her own imperious way. Little does she guess that the turbulent Scottish border is the last place for an Elizabethan heiress, beset by ruthless reivers (many of them unshaven), blackmailing ruffians, fiendish Spanish plotters intent on regime change and turning Merrie England into a ghastly European Union province. And no one to rely on but her half-witted blonde school chum, a rugged English superman with a knack for disaster, and a dashing highwayman who looks like Errol Flynn but has a Glasgow accent.To say nothing of warlocks, impersonators, taxi-drivers riding brooms, burlesque artists, the drunkest man in Scotland, and several quite normal characters - well, he's getting on, and was bound to crack eventually. He admits (nay, insists) that it's a crazy story for readers who love fun for its own sake.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: GMD   Mo 21 Jan 2008, 13:25

Upps, das hört sich an wie die Piraten zweiter Teil;-)

mal näher angucken.

Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   Mo 21 Jan 2008, 17:31

Zitat :
where she looks forward to bullying the peasantry

allein dieser Spruch macht schon Appetit auf das Buch :-)))))))))))))))))
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   Mo 21 Jan 2008, 21:48

Bevor ich jetzt mit QP anfange, muss ich GoK einfach nochmal die Ehre erweisen :-)

Beim zweiten Lesen ist mir ein großer Teil der Ereignisse erstmal bewusst geworden. Natürlich hat man eine andere Perspektive auf das Buch; man kennt die Charaktere, weiß wenigstens noch, wie es ausgeht, aber man kann sich jetzt auf Sachen konzentrieren, die man beim ersten Lesen nicht verstanden hat oder die einem gar nicht aufgefallen sind (siehe Crouch :-).

Für mich liegt der erste Schlüssel zum Verständnis der Geschichte ganz am Anfang bei Tennant. Dort wird ja die Verfolgungsjagd Richards initiiert. Dass man das beim ersten Mal nicht mitbekommt, ist klar, aber auch beim zweiten Lesen isses mir nicht aufgefallen :-) Erst, als ich aus anderen Gründen den Anfang nochmal las, fiel es mir wie Schuppen von den müden Augen :-)

Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage: bin ich blöd oder bin ich nur etwas schwerfällig? Oder gar zu alt??? :-))

Geimein - oder genial :-))) - ist ja, dass dieser Bogen erst wieder aufgenommen wird, als Richard Lymond gesundpflegt. Da kann man schonmal einen kurzen Satz vom Anfang des Buches vergessen haben :-)

Wie ist es Euch bzw. Dir Martine, Bine ist wohl immer noch krank oder anderweitig beschäftigt, ergangen???

Als Resumee muss ich sagen, dass ich GoK bisher total unterschätzt habe! Ich bin mal gespannt, was die weiteren Lesungen so erbringen :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
cerisaye



Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Gok unterschätzt;-)   Mo 21 Jan 2008, 22:19

Ganz kurz, im Hintergrund köchelt das Abendbrot und es gab schon gestern Holzkohle;-)

Du hast nicht GOK sondern DD unterschätzt. Das ist bei jedem der Bücher so, mehrmals lesen macht sehr viel schlauer. Ist uns allen so gegangen, auch ich bin beim ersten Mal nur *durchgeritten* und hatte erst beim zweiten und dritten Lesen richtig Zeit für das was die Feinheiten betrifft. Es wurde dann eben nicht von ungefähr mein Lieblingsbuch, weil es sich schälen läßt wie eine Zwiebel.

Ja, der Plot mit Richard ist gemein, das stimmt, und der Arme wird fast unsympathisch während er sich so abhetzt. Aber es wid nochmals im Lauf der Handlung darauf angespielt. (Sybilla! nicht unterschätzen)

Du wirst sehen, es geht dir auch bei den anderen Bänden so, allerdings ist es bei GOK am deutlichsten, weil man sich am Anfan so reinackern muß! Dann hat man sich an Lymond gewöhnt und es schreckt einen bei den nächsten Bänden nix mehr!


Gruß M.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.geomaler.de
Biine



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: dringender Handlungsbedarf   Do 24 Jan 2008, 00:19

So langsam krieche ich aus meinem Tief raus - es zeichnet sich ein Silberstreif am Horizont ab, dass die verdammte Stirnhöhlenentzündung abflaut und ich endlich mal wieder denken kann und nicht tagtäglich von Kopfschmerzen gequält werde. DD mit Kopfschmerzen geht einfach gar nicht, da muß man seine sämtlichen Sinne beieinander haben!
Ich bin dadurch fürchterlich ins Hintertreffen geraten und habe das re-read sausen lassen. Wenn Du eine dritte Runde angehst, dann könnte ich noch aufspringen. Ansonsten werde ich mich, sobald mein Kopf wieder klar ist, alleine dran machen GoK nochmal zu lesen, schön langsam. Ihr habt mir genügend Stoff geliefert hier, um mich eine ganze Weile damit zu beschäftigen.

Ich wette, dass ich auch beim x-ten Wiederlesen auf vieles nicht gekommen wäre! Ich werde jetzt sehr sehr aufmerksam lesen was bei Tennant gesprochen wird und wie der Faden mit Richard aufgenommen wird. Das ist mir vollkommen entgangen und ohne Euch wäre ich noch viel länger im dunklen getappt.

Die Seite über die "Rue de la cerisaie" habe ich auch gefunden, nur ist mein Französisch ganz schön löchrig geworden. Es reicht gerade noch so für den Vierzeiler über die Dame mit der Katze .

Macht auf jeden Fall weiter so ihr zwei. Ich werde wohl versuchen Euch einzuholen.

Liebe Grüße, Bine
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Ach wie schön :-)   Do 24 Jan 2008, 00:26

dass Du wieder da bist :-) Ja, mit Kopfschmerzen geht DD gar nicht! Warte lieber noch ein wenig!

Ich würd GoK auch nochmal von vorne lesen, momentan komm ich eh zu nix :-) Und Martine hat schon wieder einige Sachen erwähnt, die mir auch durchgegangen sind :-)

:-) Dass das Geschwätz bei Tennant eine Schlüsselszene ist, das ist mir erst aufgefallen, asl ich nochmal nach dem "Flayed, stuffed and painted" gesucht habe. Willste nen Hinweis ? :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
Biine



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Na und ob!   Fr 25 Jan 2008, 00:10

Hinweise sind bei diesem Stoff nie verkehrt! Ich habe durch Euch schon Sachen entdeckt, die wären mir vermutlich erst in einigen Jahren aufgefallen...
Diese Bücher sind wie ein Kaleidoskop - immer wieder neue Ansichten, wie man sie dreht und wendet. Und das Faszinierendste ist - es steht ja an sich alles schon DA! Nur ist man einfach betriebsblind und weiß die halbe Zeit nicht mal, was man da liest!!!

Öffne mir die Augen Wink

Liebe Grüße, Bine
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Schäm   Fr 25 Jan 2008, 20:23

Hallo Bine,

da war ich wohl etwas zu vorlaut, ich meinte natürlich die Tennant-Szene, hab aber gerade gesehen, dass ich das ja schon geschrieben hatte. Mir war es ewig schleierhaft, warum Lymond Sibillas Haus angezündet hat. Jetzt denke ich, dass ichs begriffen habe, was nicht heißt, dass ich damit richtig liege :-)

Stellt sich nur die Frage: hat er es für Richard oder für Schottland getan :-))) Ich denke, darüber sollten wir mal diskutieren, wenn ich beim Lesen mehr auf Sybilla geachtet habe :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweite Lesung :-)   

Nach oben Nach unten
 
Zweite Lesung :-)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Hobbyking Qaudcopter - Die Zweite
» Der zweite Pappdampfer - PD "DIESBAR" - M 1/200 - mit geradem Heck
» Porsche 917 der Zweite
» Papst Johannes Paul II.
» batterie mts 50

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lymond Chronicles :: Lymond Chronicles :: Game of Kings-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com