Lymond Chronicles

Diskussionsrunde für Lymond-Fans
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Verschluckt von Lymond oder vom Alltagsstress??

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bine
Gast



BeitragThema: Verschluckt von Lymond oder vom Alltagsstress??   Fr 02 Nov 2007, 12:40

Hallo Elke,

hat dich der Alltag verschluckt? scratch
Ich habe jetzt schon so lange nichts mehr von dir gehört, ist irgendetwas passiert, oder nimmt einfach der ganz normale Alltags-Wahnsinn dich so in Anspruch?

Ich habe momentan eine klitzekleine Lymond-Pause eingelegt. Vielleicht geht es Dir ebenso. Ich hatte schon befürchtet mein Lesetempo hätte sich für alle Zeiten auf dieses Schneckentempo eingependelt. Es liegt aber definitiv nur an Dunnett! Zwischendurch habe ich Ellens "Bienenhüterin" gelesen und das habe ich in wenigen Stunden ausgelesen. War erleichtert, dass das auch noch geht.

Machst Du mit "The Ringed Castle" weiter? Wo bist Du? Halt mich auf dem Laufenden, wenn Du Zeit und Muße hast.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende. sunny

Liebe Grüße, Bine
Nach oben Nach unten
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: wieder dabei   Mo 05 Nov 2007, 15:45

Hallo Bine,

nee, ich war nur etwas, sagen wir "verschnupft" :-) und dann hab ich auf die Compendien gewartet und mir zwischendurch noch den letzten Potter reingezogen (ja, geht bei mir auch noch; nicht ganz 2 Tage für 750 Seiten :-)))

So, und jetzt bin ich wieder im Ringed Castle gefangen. Aber regelrecht Very Happy ! Mehr dazu im Thema :-)

Liebe Grüße
Elke
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
Bine
Gast



BeitragThema: verschnupft?   Mo 05 Nov 2007, 23:59

Hei, meinst Du erkältet, oder sauer??? scratch

Erkältung, davon kann ich ein Lied singen. Damit plage ich mich schon die ganze letzte Woche. Typisch... Sobald ich frei habe (in Bayern waren Herbstferien), habe ich Zeit krank zu werden! Dabei hatte ich mir einige Dinge vorgenommen und wollte mir ein paar schöne Tage machen! Stattdessen habe ich jeden Tag irgendwelche andere Erkältungsbeschwerden gehabt, literweise Tee getrunken und mich in x Decken gewickelt, weil mir gar nicht mehr warm werden wollte!

Hoffe, es ging Dir besser. Bzw. dass das "verschnupft" sein wortwörtlich gemeint war und Dich nicht jemand beleidigt oder verärgert hat.

Schöne Grüße, Bine
Nach oben Nach unten
Elkie



Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 14.10.07

BeitragThema: Re: Verschluckt von Lymond oder vom Alltagsstress??   Di 06 Nov 2007, 10:16

Very Happy neee, ich war schon richtig krank :-) Hoffentlich gehts Dir auch wieder besser!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.borreraig.co.uk
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verschluckt von Lymond oder vom Alltagsstress??   

Nach oben Nach unten
 
Verschluckt von Lymond oder vom Alltagsstress??
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ZT 303 kaufen oder nicht?
» Tamiya oder Revell???
» SQ 777-300 ER oder A380; Sitzplätze an den Notausgängen mit/ohne Fenster
» Gebisslos oder Gebiss
» Simulator - Aerofly RC7 oder was anderes?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lymond Chronicles :: Dies und das :: Laberthread :-)-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com